Der Verein

 

Auf 53 Jahre kann der Karnevalsverein „Die Fratzenmacher“ nun zurückblicken.

Die „Faasend“ ist für viele Menschen DAS Ventil, um den Alltagsfrust zu besiegen.

Dabei ist die Faasendbühne neben den Darbietungen von Garde- und Showtänzen die Kanzel des „kleinen Mannes“ und der „kleinen Frau“.

Hier kann man sich von der Seele reden und der Obrigkeit so richtig (und meist straffrei) die Meinung geigen.

So stellt die Faasend ein wichtiges gesellschaftspolitisches Instrument dar und

dies gilt es zu bewahren und zu fördern.

Um andere Menschen durch Wort, Gesang und Tanz zu unterhalten, gehört Fleiß, Training, Können und vor allem Mut dazu.

Aber auch die unermüdlichen Helfer und Dienstleute, die für ihre Arbeit nicht ganz so viele Raketen erhalten haben, sind ein wichtiger Teil unseres Vereins.

Den Angehörigen und Partnern derer, die mit ihrem Verein verheiratet zu sein scheinen und sich unermüdlich engagieren rufen wir zu:

 

Habt Verständnis und Geduld, ALLES WIRD GUT!

 

Wir haben unseren Gästen schon viele schöne Stunden mit erstklassiger Unterhaltung beschert und das überwiegend ohne fremdes Personal.

Für einen vergleichsweise kleinen Ort wie Wadrill ist das eine tolle Leistung.

 

Und so geht das erstmal weiter

In diesem Sinne ein dreifaches Alleh Hopp !

 

 

 

 

Der Vorstand

In der letzten Jahreshauptversammlung wurde folgender Vorstand gewählt:

 

1. Vorsitzende: Ruth Brücker

2. Vorsitzender: Jörg Nitzschner 

Kassenwart: Alexander Koch

Schriftführer: Rafael Weber

 

Beisitzer: 

- Karin Geiger

- Johannes Koch 

- Matthias Brust

- Carina Warken

- Jenny Simon

- Sandra Marmitt

- Stephan Demuth

 

 

Elferratspräsident :

Christian "Festus " Lauer 

 

 

 

Lust Mitglied zu werden? Dann klicke HIER